Indula-Unternehmensgruppe
Wir über uns

Die Indula Unternehmensgruppe hat ihren Firmensitz je her in Lindau am Harz. Als erstes Familien-Unternehmen der Unternehmensgruppe wurde am 27.03.1987 die Indula GmbH, maßgeblich durch Frau Ingrid Lange gegründet. Die Namensgebung als „Indula“ hatte im Ursprung die Abkürzung „Industrielackierung“ als Bedeutung, welche zur Gründung auch der ausschließliche Wirkungskreis der Indula war. In den Folgejahren kamen weitere Tätigkeiten gemäße der regionalen Bedarfe hinzu. Auf Grund der Vielseitigkeit von Mitgesellschaftern sowie den beiden am Unternehmen interessierten Söhnen von Ingrid Lange, konnten das Portfolio, sowie aber auch die Gebäude immer wieder erweitert werden und somit auch weitere Anspruchsgruppen und Märkte bedient werden. Auch gaben beispielsweise die Erlangung des Titels zum „Maler- & Lackierermeister“ durch den ältesten Sohn (Klaus Peter Lange) wie aber auch der erfolgreich absolvierte Lehrberuf „Siebdrucker“ durch den jüngeren Sohn (Romanus Lange) Langes, sowie der gesamten Gesellschaft, Perspektiven im Hinblick auf die unternehmerische Ausweitung.

Im Jahr 2007 begann die Gründung der ersten Tochtergesellschaft „Bottle Print Vertriebs GbR“ ebenfalls unter der Geschäftsführung von Ingrid Lange. Die Unternehmenstochter sollte sich ursprünglich - mittels eines vom jüngsten Sohn der Gründerin entwickelten Patents - für den „fotorealistischen Rundumdruck auf Aluminium- & Kunststoff­trink­flaschen“-, ausschließlich und wie der Patentname es sagt, auf das Bedrucken von Trinkflaschen konzentrieren. Auch hier wurden die Potenziale der Unternehmung erkannt und weitere Drucktechniken schllossen sich dem Rundumdruck an. Weiter und ebenfalls im Jahr 2007 fand ein größerer Ausbau der Lackiererei auf fünf Lackierstände sowie die Installation einer der modernsten Lüftungssysteme im statt.

In 2011 erweiterte sich die Abteilung Pulverbeschichtung. Durch eine, seiner Zeit modernsten Pulverbeschichtungsanlagen Europas- und eine individuell angepasste Konstruktion der neuen Pulverbeschichtungsanlage, konnten deutlich mehr Auftragsgeber angenommen werden und ein deutlich umweltschonenderes Beschichtungsverfahren wurde fortan bei der Indula GmbH angewandt.

In 2013 wurde Romanus Lange in die Geschäftsführung der Bottle Print Vertriebs GbR berufen und löste Ingrid Lange in einer geplanten Unternehmensübergabe ab.

Ab 2014 traten Klaus Peter und Romanus Lange die gemeinschaftliche Geschäftsführung der Indula GmbH als Nachfolge Ihrer Mutter und der Unternehmensgründerin Ingrid Lange an.

Weiter wurde in dem Jahr 2014 die Indula Shopsystem GmbH gegründet. Als Geschäftsführer wurde Romanus Lange und als Prokurist Florian Otto bestellt. Der E-Commerce von individuell gestalteten Produkten welche, Auf den Steinen in Lindau veredelt werden sollten wurde somit forciert. So konnte der regionalen Marktverschiebung entgegen gewirkt werden und die aufgebauten Arbeitsplätze, nicht nur erhalten, sondern weiter ausgebaut werden.

Am 27.03.2017, genau 30 Jahre nach der ersten Unternehmensgründung, wurde die Indula Werbeagentur als eigenständiges Profitcenter der Indula Shopsystem GmbH eröffnet. Auf Grund von Platzmangel am Hauptstandort wurde das Profitcenter ausgegründet. Der Standort an der Bundesstraße 34 ebenfalls in Lindau (ca. 300 Meter Fußweg vom Hauptstandort entfernt), gilt als äußerst repräsentativ und verfügt über rund 140 Quadratmeter Bürofläche sowie maximal acht Computerarbeitsplätzen.

Auf rund 2600 m² Gebäudefläche wirken die drei eigenständigen Unternehmen in Lindau am Hauptstandort Auf den Steinen 2. Das 1987 bezogene Gebäude wurde bereits 1989, 1997, 1999 sowie 2001 erweitert. Im Zuge der für 2019 geplanten Unternehmenserweiterung, sind weitere rund 980 m² Gebäudeerweiterung geplant.

Zu den Webpräsenzen der einzelnen Unternehmen:

zurück…